schiffchen
  • Systemische Supervision wird mit ihren perspektiverweiternden und ressourcenvollen Vorgehensweisen von vielen Institutionen und Auftraggebern gern in Anspruch genommen. Mit der Weiterbildung erwerben die Teilnehmenden eine Schlüsselqualifikation, die es ihnen ermöglicht, auftrags- und ressourcenorientiert als Supervisor*innen zu arbeiten. Der Kurs ist als Aufbauweiterbildung für Kolleg*innen konzipiert, die bereits eine systemische Weiterbildung abgeschlossen haben und entspricht den Rahmenrichtlinien der Systemischen Gesellschaft. .



    Weiterbildungsumfang:


    Die Weiterbildung dauert insgesamt 15 Monate und hat einen Umfang von insgesamt 300 Stunden. Diese gliedern sich in
    • 100 Weiterbildungseinheiten Theorie und Methoden
    • 25 Weiterbildungseinheiten Selbstreflexion
    • 75 Weiterbildungseinheiten Supervision
    • 30 Lerneinheiten Intervision
    • 50 Lerneinheiten nachgewiesene Praxis in Form dokumentierter Beratungsarbeit in mindestens 3 selbstständig gestalteten Prozessen
    • 20 Lerneinheiten Eigenarbeit, Literaturstudium etc.

    Die Weiterbildungseinheiten und Lerneinheiten haben einen jeweiligen Umfang von 45 Minuten



    Zugangsvoraussetzungen:

    • Abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium (Ausnahmen sind in begründeten Einzelfällen möglich)
    • Mindestens fünfjährige Berufserfahrung
    • Tätigkeit in einem Bereich, in dem die praktische Umsetzung der Weiterbildungsinhalte möglich ist
    • eine systemische Grundlagenausbildung an einem Institut der SG oder DGSF

    In begründeten Einzelfällen können durch das Trainerteam Ausnahmen ermöglicht werden.



    Inhalte:

    • Grundlagen, Auftrags- und Kontraktgestaltung
    • Rollenklärung
    • Methodische Tools für Teamsupervision und Teamentwicklung
    • Fallsupervision
    • Moderation und Präsentation
    • Rollen- und gruppenbezogene Sebstreflexion
    • Arbeit in und mit Organisationen, Leitbilder
    • Feedback zur eigenen Wirkung als Supervisor*in
    • Konfliktmanagement und Gruppendynamik
    • Coachingtools
    • Arbeit mit Führungskräften
    • Gestaltung von Workshops und Arbeit mit größeren Gruppen
    • Supervision der eigenen Arbeit als Supervisor*in


    Trainer: Barbara Bräutigam, Sabine Dittrich, André Schulz, Robert Stamm
       
    Veranstaltungsort: Systemische Kompetenz im Norden UG (haftungsbeschränkt)
    Neuer Markt 2, 18439 Stralsund Google Maps
       
    Termine: 1. Seminar: 27.04.2020 - 29.04.2020
    2. Seminar: 08.06.2020 - 10.06.2020
    3. Seminar: 14.09.2020 - 16.09.2020
    4. Seminar: 09.11.2020 - 11.11.2020
    5. Seminar: 25.01.2021 - 27.01.2021
    6. Seminar: 15.03.2021 - 17.03.2021
    7. Seminar: 03.05.2021 - 05.05.2021
    8. Seminar: 07.06.2021 - 08.06.2021

    Die Seminare dauern jeweils von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
    Die Selbstreflexionsseminare finden in einem Seminarhaus außerhalb von Stralsund statt

    Die Seminare ab dem Hauptkurs sind jeweils ganze Tage von 9.00-18.00 Uhr und finden teilweise innerhalb der Woche statt.

     

     

    • Kosten:
      Die Kursgebühr beträgt insgesamt 3.060,00 Euro.

    • Dauer:

      Die Weiterbildung ohne systemische Grundlagenausbildung dauert insgesamt 15 Monate.